Katholische Pfarrgemeinde

Rückblick 22

 

LAUCHHAMMER

Home
Nach oben
Die Pfarrei
Gemeinden
Gottesdienste
Termine
Aktuelles
Gruppen
Kontakt

  Jahresrückblick 2021

2022

 

Januar

8. Januar

Das Kalenderjahr begann mit dem Besuch der Sternsinger am 8. Januar in Lauchhammer und Ortrand. Dank des Hygienekonzepts waren wieder Hausbesuche möglich, auch wenn diesmal die Sternsinger nur vor den Haus- bzw. Wohnungstüren den Segen für das neue Jahr zu den Gemeindemitgliedern brachten. Auch der Besuch der Seniorenheime "Mückenberger Ländchen" in Lauchhammer und der "Arche Noah" in Ortrand waren wieder möglich. Unter dem Motto "Gesund werden - gesund bleiben" wurden 1.554,- € für die medizinische Versorgung in den Ländern Afrikas gesammelt.

Die Weihnachtskrippe in der Kapelle des Gemeindehauses Ortrand

 

Danach mussten aufgrund der "Omikron-Welle" alle weiteren Gemeindeveranstaltungen (Chorweihnachtsfeier, Bowlingabend, Schweinschlachten, Gemeindefasching) abgesagt werden. Die Feier der Gottesdienste war aber unter Beachtung der 3G-Regelungen (Geimpft/Genesen/Getestet) möglich. Die meisten Gemeindemitglieder reagierten wieder sehr verständnisvoll auf die Einhaltung der Maßnahmen

30. Januar

Das Jahr 2022 stand im Gedenken an Pfarrer Wilhelm Oberhaus. Er war Pfarrer in Lauchhammer von 1938 bis zu seiner Verhaftung durch die Gestapo im Jahr 1941. Anlässlich seines 120. Geburtstages gestalteten Jugendliche den Sonntagsgottesdienst zu seinem Gedenken. Der Schüler Frederik Hofmann berichtete in einem Vortrag über das Leben, das Bekenntnis und das Vermächtnis von Pfarrer Oberhaus.

Stolperstein zum Gedächtnis an Pfarrer Wilhelm Oberhaus vor der Pfarrkirche

Februar

1. Februar

Pfarrer i.R. Franz Baudisch verstorben
Franz Baudisch war von 1965 bis 1967 Vikar in Lauchhammer.

27. Februar

Aufgrund des Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine, der am 24. Februar ausbrach, rief die Deutsche Bischofskonferenz alle katholischen, evangelischen und orthodoxen Christen dazu auf, am Sonntag, den 27. Februar um 18.00 Uhr für den Frieden in der Ukraine und weltweit zu beten. Auch in der Gemeinde Lauchhammer lud Herr Pfarrer Hilbrich zum Friedensgebet ein. Weitere Friedensgebete folgten sowohl montags in der "Christus König"-Kirche als auch jeweils mittwochs in der der evangelischen Nikolaikirche.

März

4. März

Der Ökumenische Weltgebetstag am 4. März konnte in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. In Lauchhammer trafen sich ca. 40 evangelische und katholische Christen zum Ökumenischen Gottesdienst in unserer Christus-König-Kirche und in Ortrand in der Barbarakirche. Das Thema lautete "Zukunftsplan: Hoffnung" und brachte uns das christliche Leben in England, Wales und Nordirland näher.

Die Pfarrkirche im Osterschmuck 2022

16. März
23. März

Auch die Rentnernachmittage unserer Pfarrei konnten im März wieder in gewohnter Weise stattfinden.

April

3. April

Am 5. Fastensonntag fand nach 2-jähriger Corona-Pause wieder der traditionelle Bußgang statt - jedoch anders als bisher gewohnt. Da die Gemeinde von Elsterwerda keine Möglichkeit mehr sah, den Bußgang zu organisieren, wurde der Bußgang nach Lauchhammer verlegt. So trafen sich 16 Gemeindemitglieder am Nachmittag am Bahnhof in LH-West und gingen gemeinsam über den "Mittelweg" zur Kirche. Nach einem kleinen Stehkaffee wurde der Nachmittag mit einer Bußandacht beendet.

14. April
bis 17. April

Die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen konnten wieder wie gewohnt stattfinden und wurden auch von den Gemeindemitgliedern gut besucht (Feier der Osternacht: ca. 90 Gemeindemitglieder). Auch das traditionelle "große" Osterfeuer nach der Auferstehungsfeier, das noch zum gemütlichen Beisammensein einlädt, konnte endlich nach 3 Jahren wieder entzündet werden.

 

24. April

Am Weißen Sonntag empfingen in der Pfarrkirche in Lauchhammer 3 Kinder das Sakrament der Erstkommunion. Damit enden auch die Schülerkatechesen in unserer Pfarrei. Künftig sollen sowohl die Sakramentenvorbereitungen als auch die Katechesenstunden pfarreiübergreifend durchgefühlt werden.

Gottesdienst anlässlich der Dekanatswallfahrt am 30. April in Rosenthal

30. April

140 Pilger kamen am 30. April 2022 zur Dekanatswallfahrt nach RosenthaI. Auf ein großes Zwischenprogramm wurde diesmal weitestgehend verzichtet. Allein die Möglichkeit, sich nach der langen Zeit der Pandemie wieder zu treffen und miteinander austauschen zu können, war für die meisten eine positive Bereicherung.

Mai

1. Mai

Der Ökumenische Gottesdienst zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2022 konnte wieder in der Schwarzheider Victoriakapelle gefeiert werden.

8. Mai

Die Dekanatsmaiandacht fand in diesem Jahr am Muttertag auf dem Gelände der Landesgartenschau in Torgau statt.

Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Arbeit in der Victoriakapelle Schwarzheide

12. Mai

Mit der steigenden Zahl ukrainischer Flüchtlinge wurde von Seiten der Landratsamtes Senftenberg angeregt, regelmäßig einen Begegnungstreff in unseren Gemeinderäumen in Lauchhammer anzubieten. Am 12. Mai trafen sich dann zum ersten Mal 40 Ukrainer und Gemeindemitglieder unserer Pfarrei unter der Leitung der Migrationsbeauftragten Kathrin Tupaj, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Diese Treffen werden gegenwärtig noch immer am Freitagnachmittag für ca. 10 Interessierte angeboten.

Juni

6. Juni

Der Pfingstmontag wurde wieder im Zeichen der Ökumene begangen. Die ökumenischen Gottesdienste zum Pfingstfest fanden in der evangelischen Stadtkirche in Elsterwerda und in der evangelischen Kirche in Grünewalde statt.

14. Juni

Auch der gemeinsame Vollzug des Fronleichnamsfestes konnte in unserer Pfarrei wieder begangen werden. Allerdings fand die Feier aus organisatorischen Gründen diesmal in Lauchhammer statt. Der Festgottesdienst mit Prozession wurde musikalisch von unserem Kirchenchor und der ev. Bläsergruppe aus Ortrand gestaltet. Am anschließenden Gemeindetag nahmen ca. 60 Gemeindemitglieder teil.

i

Religiöse Kinderwoche der KJG in Kelbra am Kyffhäuser

Juli

12. Juli

Auf Grund der im Laufe der Jahre stark beschädigten Unterspannbahnen wurde die Dachsanierung des ehemaligen Schwesternhauses auf dem Pfarrgrundstück in Lauchhammer begonnen.

 

Nach einem Hinweis der Pächterin unseres Gartengrundstücks in Lauchhammer-Ost, dass das alte Glockengerüst bei einem leichten Unwetter eingestürzt sei, wurden auch hier im Monat Juli einige Baumaßnahmen notwendig. Nach dem Abriss und Beräumen des Glockenturmes wird nun die Möglichkeit genutzt, das Gartenland neu auszumessen und an der Grundstücksgrenze zum "Real-Music-Club" einen neuen Zaun zu setzen.

August

6. August
bis 13. August

125 Kinder, Jugendliche und Leiter verlebten die Religiöse Kinderwoche der KJG in Kelbra am Kyffhäuser. Passend zum Thema "Momo" nach Michael Endes gleichnamigem Buch, ging es um die Zeit und wie man sie sinnvoll für sich, aber auch für die Begegnung mit Gott nutzen kann.

Der Pfarreiausflug 2022 in der Wenzelskirche Lommatzsch

September

24. September

Der Pfarreiausflug am 24. September führte 31 Gemeindemitglieder zur St. Wenzelskirche in Lommatzsch und in die Stadtkirche "Corporis Christi" Strehla. Während einer Andacht in der gotischen St. Wenzelskirche wurde an das Bekenntnis des heiligen Wenzel und des im KZ Dachau verstorbenen Pfarrers Wilhelm Oberhaus erinnert. Die Besichtigung der Stadtkirche Strehla wurde mit einem Friedensgebet abgeschlossen. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Restaurant "Nixstein" an der Elbe klang der Tag aus.

25. September

Im Sonntagsgottesdienst wurde des Todestages von Pfarrer Wilhelm Oberhaus am 20. September 1942 gedacht. Pfarrer Wilhelm Oberhaus wurde auf Grund seines mutigen Bekenntnisses gegen die Ideologie der Nationalsozialisten vor 80 Jahren im KZ Dachau ermordet.

Der Erntedankaltar in der Pfarrkirche 2022

Oktober

3. Oktober

Am Tag der Deutschen Einheit trafen sich ca. 50 Gläubige, um gemeinsam den traditionellen Ökumenischen Gottesdienst in der Victoriakapelle in Schwarzheide-Ost zu feiern. Beim Gottesdienst, der unter dem Thema "Liebe statt Gleichgültigkeit" stand, predigte Pfarrer Hilbrich.

8. Oktober

Zum jährlichen Pilgern auf dem Jakobsweg trafen sich in diesem Jahr 11 Pilger in der St. Jakobuskirche in Ortrand. Nach einem kurzen Eröffnungsimpuls wurde ein ca. 5 km langer Weg zum evangelischen Gemeindezentrum in Frauendorf zurückgelegt. Dort begrüßte Frau Pfarrerin Scholte-Reh die Pilger und erzählte über die Entwicklung des christlichen Lebens in der Gemeinde Frauendorf, dem Bau des Gemeindezentrums und über ihre Arbeit in der Pfarrstelle. Das in diesem Jahr etwas weniger Pilger als in den Vorjahren unterwegs waren, hat auch damit zu tun, dass der Familienkreis der Gemeinde Lauchhammer endlich das schon vor Corona-Zeiten geplante Rossbach-Wochenende erleben konnte.

Pilgern auf dem Jakobusweg nach Frauendorf 2022

Adventsnachmittag der Pfarrei am 1. Advent im Kulturbahnhof Ortrand

14. Oktober

Die Stiftung Kunstguss Lauchhammer e.V. fragte Anfang des Jahres an, ob sie die kleine Bronzeglocke des alten Geläuts der Christus-Königs-Kirche als Leihgabe für eine Glockenausstellung erhalten könnte. Diese 280 kg schweren Glocke rief bis zum Jahr 2003 auch in Lauchhammer-Ost die Gläubigen zum Gottesdienst. Am 20. September wurde dann die Glocke zum Kunstgussmuseum Lauchhammer transportiert und der Öffentlichkeit vom 14. Oktober 2022 bis zum 16. April 2023 in der Ausstellung "Der Klang aus Bronze und Eisen" im Kunstguss-Museum Lauchhammer zugänglich gemacht.

16. Oktober

An diesem Sonntag wurde in Lauchhammer mit dem Hedwigsfest das Pfarreipatronat gefeiert. 80 Gottesdienstbesucher aus allen 4 Teilgemeinden der Pfarrei nahmen am Festgottesdienst zu Ehren der Hl. Hedwig teil, der von unserem Chor musikalisch gestaltet wurde. Nach einem guten Mittagessen (Kesselgulasch) wurde als thematischer Rahmen die Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos" mit einem kurzen Vortrag der Integrationsbeauftragten Frau Tupaj und einem kleinen Film eröffnet. Zum Ausklang des Gemeindefestes wurde noch in einer kurzen Andacht der Rosenkranz gebetet.

Familiengottesdienst am 4. Adventssonntag in Lauchhammer

November

7. November

Die Ökumenische Friedensdekade stand in diesem Jahr unter dem Thema "ZusammenHalt" und in unserer Christkönigskirche Lauchhammer eröffnet. Über den gesamten Zeitraum der Friedensdekade wurden 383,- € von den Gläubigen gespendet, welche den Anliegen der Friedensdekade und der Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge zugutekommen sollen

28. November

Am 1. Adventssonntag wurde nach 2jähriger Corona-Pause wieder zum Adventsnachmittag in den Kulturbahnhof in Ortrand eingeladen. 45 Gemeindemitglieder trafen sich zum gemeinsamen Kaffeetrinken bei adventlicher Musik. Frau Adelheid Walter las auch wieder einige besinnliche und heitere Adventsgeschichten vor.

Roratemesse am Morgen des 3. Dezember in der Pfarrkirche

Dezember

3. Dezember

Die adventliche Roratemesse in der Pfarrkirche begann um 6.00 Uhr morgens bei besinnlichem Kerzenschein. Danach waren alle Teilnehmer wie in den Jahren vor der Corona-Pandemie im Gemeinderaum zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen.
Anschließend traf sich an diesem Tag der Arbeitskreis Rosenthalwallfahrt zu seinem 1. Vorbereitungstreffen für die Wallfahrt im Jahr 2023.

4. Dezember

Herr Pfarrer Hilbrich bat Mitte September Herrn Bischof Feige um die Entbindung von seinen Aufgaben als Pfarrers der Pfarrei St. Hedwig. Nachdem die Pfarrgremien bei ihren Sitzungen über die anstehenden Veränderungen informiert wurden, verlas Herr Pfarrer Hilbrich am 2. Adventssonntag einen Brief des Bischofs an die Gemeinden der Pfarrei, in welchem die in der nächsten Zeit anstehenden Entwicklungen kurz aufgezeigt wurden.

Die Weihnachtskrippe in der Pfarrkirche 2022

18. Dezember

Am 4. Adventssonntag feierten wir einen Familiengottesdienst, der von Jung und Alt liturgisch und musikalisch mitgestaltet wurde.